Und der Tag war für mich und deine Mama bereits um 1:30 Uhr zu Ende. Denn deine Fruchtblase war geplatzt! Hektik - zumindest bei deiner Mama - und dann der Weg in die Klinik nach Freiberg, die wir gegen 3:35 Uhr erreichten. Notaufnahme - Geburtenstation - Aufnahme - CTG - Wehenzimmer!

 

Und jetzt möchte ich versuchen, den Tag in die Zeitfenster zu packen:

1:30 Uhr - Wecken "werde erst mal munter... werde mal munter ..." --> Deine Fruchtblase ist geplatzt
2:15 Uhr - Abfahrt aus Dorfhain und auf den Weg nach Freiberg
2:35 Uhr - Ankunft in Freiberg in der Notaufnahme der Klinik
4:00 Uhr - Ankunft auf der Geburtenstation und Erstuntersuchung --> "Heute ist ziemlich viel los" zitiere ich jetzt mal die behandelnde Ärztin
4:20 Uhr - Ankunft im Wehenzimmer und kurz danach Beginn der Wehen
5:30 Uhr - CTG wird im Wehenzimmer angeschlossen und Mama kann jetzt auch was essen
8:45 Uhr - deine Mama bekommt Akupunktur, die die Wehen ordnen sollen und die Schmerzen lindern sollen - im Nachhinein hat das leider nicht gewirkt!
9:30 Uhr - Zimmerwechsel in den Kreißsaal - bis dort hin haben bereits 3 Kinder das Licht der Welt an dem Tag erblickt
10:15 Uhr - Wehentropf wird gesetzt, da in den ersten 30 Minuten im Kreißsaal gar nix mehr passiert ist und jetzt endlich mal wieder ein paar Schritte nach vorn gemacht werden muss
10:30 Uhr - Schmerzmittel wird gesetzt, damit deine Mama die Wehenschmerzen die jetzt deutlich schlimmer sind aushalten kann
10:45 Uhr - Presswehen setzen ein, Notrufknopf und eine eilende Hebamme kommt zu uns
11:17 Uhr - DU BIST DA! Die Hebamme hebt dich hoch und zeigt dich deiner Mama, die jetzt körperlich fertig aber total glücklich ist... Und ich durfte feststellen, dass du ein Mädchen geworden bist und nicht wie uns jeder einreden wollte, ein Junge! Wir waren ja auf beides eingerichtet 
11:19 Uhr - Ich darf deine Nabelschnur durchtrennen - WAS FÜR EIN GEFÜHL! Jetzt wirst du nicht mehr über deine Mama ernährt. Ich kenne jetzt nur noch ein Gefühl: STOLZ STOLZ STOLZ

Design by vonfio.de