Heute warst du das erste Mal bei Tante Doreen zum Eingewöhnen! Und Papa hat die Ehre, die Eingewöhnung zusammen mit dir zu machen und zu meistern! Viele neue Eindrücke... DU SCHAFFST DAS! 

Ein Jahr musstest du warten, aber dein erster Geburtstag stand heute auf dem Plan! Und es waren viele gut gelaunte Gäste gekommen! Wir haben zusammen im Vereinshaus in Dorfhain gefeiert und du hast suuuuper durchgehalten! Mama und Papa sind so stolz auf dich...! 

 

WIR LIEBEN DICH! DANKE FÜR DAS ERSTE TOLLE JAHR!

Seit längerem mal wieder ein Statement...

 

Wir haben Ostern 2016 und du hattest in den letzten Wochen eine echt schwierige Zeit hinter dir! Da hast du mit deinem Verhalten Mama und Papa richtig auf Trapp gehalten. 

 

ABER, das hatte ja auch alles (s)einen Grund:

- Zähnchen blitzt durch

- Größer werden willst du auch

- mobiler willst du werden bzw. wirst du

- du entdeckst deine Umwelt

- und du scheinst auch neue Fähigkeiten zu entdecken

 

Aber über Ostern hat sich alles beruhigt! Wir hatten wunderschöne Tage zusammen als Familie! Und deine Großeltern, Urgroßeltern, Tanten, Onkel, Cousinen etc. sind MEEEEEEEGAAAAAAAAAAAA stolz auf dich und auf deine Fortschritte!

 

Und Mama und Papa sind es auch... 

 

Wenn jetzt noch der Groschen endgültig fällt, dann krabbelst du richtig durch die Wohnung und ziehst dich dann bei jeder dir nur bietenden Gelegenheit hoch ins Stehen...

 

WIR LIEBEN DICH!

Gestern abend kam es leider zu einem Notfall. Wir haben gleich über das Babyphone gehört, dass dein Schreien sofort anders war! Und als wir dich hochgenommen hatten sahst du aus, als hättest du einen Boxkampf verloren (so sehr zugeschwollene Augen). Da haben wir den Notruf gewählt, die auch schnell da waren. Der Notarzt hat dann ein Bettchen in der Dresdner Uniklinik angemeldet. 

 

Und heute vormittag war ich euch besuchen. Du musst jetzt erstmal mit Mama bis morgen drin bleiben. Hoffe wir mal, dass es was harmloses ist. Allergischer Schock ist fast genauso auszuschließen wie ein epileptischer Anfall. Vermutlich nur Schlafschreck oder/und akkuter Stress. Schließlich hat das Einschlafen gestern abend auch nicht so recht klappen wollen!

 

Mögest du morgen wieder daheim rumtollen! ICH VERMISSE DICH HIER DAHEIM! IST SO LEER OHNE MEINE BEIDEN MÄDELS!

Zeit vergeht ins Land, das Einschlafen klappt super und jetzt entdeckst du bereits das Stehen!

 

Krabbeln? NEIN!

Stehen? JA!

 

Ja meinetwegen! Stehen darfst du gern, nur brauchen wir jetzt langsam mal die Zähne! Wir würden dir gern was zum knabbern geben, aber mit nur 2 Zähnchen geht das schwer! 

 

Gestern waren wir mal zum Mittagessen auswärts. Hat super geklappt und du warst begeistert von dem Aquarium...! Das machen wir mal wieder! =)

 

WIR LIEBEN DICH ÜBER ALLES, LIEBE AMY!

Vor 3 Nächten, sagen wir es mal so, war bei dir an Schlafen vor 22:30 Uhr nicht zu denken und gegen 3:30 Uhr hast du uns dann für knappe 2 Stunden wach gehalten. 

 

Wachstumsschub? Zähne? Bauchweh? 

 

Was war da los? Die Antwort wirst du uns glaube ich schuldig bleiben müssen!

 

Und so oder so: Irgendwie ist es seit Tagen ein sehr sehr schwieriger Prozess, dich ins Bettchen zu schaffen! Ohne weinen geht da leider nichts und unter 90 Minuten sind wir auch selten geblieben! Was ist nur los? Wie können wir es dir erleichtern?

Weihnachten ist nun vorbei und wir blicken zurück auf dein ersten Weihnachten, liebes Töchterchen!

 

Weihnachten in Familie trifft es ganz gut. Das raschelnde Papier fandest du am spannendsten und deine Tante(n) haben sich wunderbar mit dir beschäftigt! Und nächstes Jahr benötigen wir dann für dich einen Weihnachtsmann! 

 

Dein erstes Weihnachten... jetzt kommt noch Silvester und dann beginnt das Jahr 2016! 

Nun ist Weihnachten vorbei und jetzt ziehst du aus unserem Schlafzimmer in dein eigenes Zimmer um! Mögest du uns trotzdem ab und an im elterlichen Bett begrüßen kommen und als "Gastschläferin" in unserer Mitte schlafen! 

Da steht dein Bettchen noch an Mamas Bettseite  Opas Wiege muss jetzt weichen...   Und jetzt steht dein Bettchen dort!

     Noch an Mamas Bett         Die Wiege muss jetzt weichen     Und da steht dein Bett jetzt!

 

 

Heute war wieder Babyschwimmen auf deinem Plan! So wie schon die letzten 2 Samstage zuvor und es macht dir inzwischen merklich Spaß! Auch wenn du heute (zu) sehr mit deinen sich ankündigenden Zähnen zu tun hattest, aber ich denke trotzdem dass es dir großen Spaß macht! 

 

Und heute saß deine Mama nur am Beckenrand und hat uns zugeschaut =)

 

Wiederholung in der nächsten Woche 

Design by vonfio.de