Was wenn nicht? Die Frage kann man sich stellen - ich stelle sie mir nicht! Warum sollte denn nicht? Was spricht dagegen? Was spricht dafür? 

Dafür spricht so fast alles, nur die letzte Bestätigung fehlt noch, aber die kommt ja in der nächsten Woche...!

Mittwoch (24.09.14) kurz nach 6 Uhr bekommst du eine Nachricht und denkst 'Okay, werd erstmal munter'

Dann ist man munter und dann? An der Nachricht verändert sich nichts... Alles weitere folgt demnächst! Lachend

Seit dem letzten Blog-Eintrag vor etwa 9 Monaten ist viel passiert! Schnee hatten wir im Winter nicht wirklich viel. Frühling war auch recht kurz, da wir die erste Hitzewelle schon wieder durchgeschwitzt haben und nun verabschiedet sich der Mai mit knappen 10 Grad zum Männertag? 

Anfang der Woche bekamen viele Menschen in Sachsen (und nicht nur hier) es wieder mit den Ängsten zu tun. Der Deutsche Wetterdienst kündigte starke Unwetter mit Starkregen und Gewitter voraus. Und in der Tat: Wieder wurde Meißen überrollt, nur nicht vom Hochwasser der Elbe sondern von den stark angeschwollenen Bächen der Zuflüsse und einem Erdrutsch! Und sofort brach bei einigen wenigen wieder Panik aus. Schade, denn es trifft oft dieselben Menschen, wie schon 2013 und 2002! 

Wie geht`s weiter? Das kann wohl nur der Wettergott Petrus vorhersagen, die Wetterfrösche in Funk und Fernsehen sagen innerhalb einer Woche einen Temperaturschwung nach oben von über 20 Grad voraus. Warten wir dies erst mal ab - wäre aber immerhin mal ein Ziel vorgegeben (sofern es so eintrifft): Pfingsten wird die Freibad-Saison eröffnet! 

Wie auch immer das Wetter werden wir, machen wir das Beste daraus...

Herbst kann man so beschreiben: bunte Blätter, kälter, Jacken anziehen und Drachen steigen lassen.

Das zuletzt genannte war heute Tagesaufgabe - mit mäßigem Erfolg. Nach fünf Jahren Inaktivität kam der Drachen vom Dachboden und fand sich an eine Schnurr gebunden auf dem Feld wieder! Soweit so gut, der Wind war da der Drachen stieg hoch und der Wind ließ nach. Und da ein Drachen nun mal diesen Wind benötigt folgte was folgen musste - der Absturz.

Na gut, kann passieren! Nochmal: Drachen in den Wind gehalten hoch damit und dann stellt wieder jemand den Wind einfach ab! Wieder Absturz. Inzwischen sieht der Drachen entsprechend ramponiert aus. Noch hält er zusammen, was zusammen gehört! Noch ein Versuch... es war nicht der letzte aber irgendwann war es aus und vorbei! 

Weg vom Feld und noch ein kleinen Spaziergang durch die Wohnsiedlung und an einem Feld mit Hochspannungsleitungen vorbei - Wind war da und der Drachen blieb am Boden! Entweder Drachen steigen lassen und dabei nachlassenden Wind oder massig guten Wind aber Hochspannungsleitungen!

Wird hoffentlich nicht das letzte Mal gewesen sein.

***  ***   ***  ***   ***  ***   ***  ***   ***  ***   ***  ***   ***  ***   ***  ***   ***  ***   ***  ***   

Anmerkung:
Im Internet gibt es eine Erklärung, warum es im Herbst mehr stürmt als im Sommer! Na das gibt doch genug Hoffnungen für ein erneutes - erfolgreiches - Drachen-Erlebnis!

Pünktlich zum Herbstanfang hat sich der Sommer endgültig verabschiedet. Zeit ein Rückblick zu starten:

Sommer 2013 - langsam begonnen - in der Mitte stark - und langsam wieder verebt. Wir verlebten eine wunderschöne und anstengende Woche im Harz und auf Balkonien.

Juni 2013 bleibt aber für viele Menschen hier in der Region in einer negativen Erinnerung. Hochwasser auf den Flüssen Donau und Elbe sowie den Zuflüssen, bange Stunden wann die jeweiligen Pegel den Scheitel erreichen und dann entweder Aufatmen oder aber Ärmel hoch und ran ans Aufräumen. Was bleibt ist zum einen die Erinnerung an dieses abermalige Hochwasser nach 2002 und viele betroffene Menschen, die zum zweiten Male Hab und Gut verloren haben! Mittlerweile wurde seit dem schon wieder vieles aufgebaut, auch wenn noch nicht alles perfekt ist, aber viele sind auf einem guten Weg!

Nun schauen wir mal, was die nächsten Monate bringen wird. Da ich nun in einer Bäckerei arbeite wird die nächste Zeit für mich eine stressige Zeit, aber auch eine Zeit in der ich auch mal wieder richtig körperlich arbeiten darf.

In diesem Sinne.

Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):

Daniel Frase
Kleindorfhainer Str. 17
01738 Dorfhain
Deutschland

Kontakt:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlicher für den Inhalt ist gemäß § 55 Abs. 2 RStV:

Daniel Frase

 

Ausschluss der Haftung:

1. Haftung für Inhalte

Sämtliche Inhalte unserer Internetseiten sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden. Dennoch ist es uns nicht möglich, eine Gewähr dafür zu übernehmen, dass diese Inhalte richtig, vollständig und aktuell sind. Wir sind gemäß § 7 Abs. 1 TMG für die eigenen Inhalte auf unseren Internetseiten verantwortlich. Gemäß den §§ 8, 9 und 10 TMG besteht für uns allerdings keine Verpflichtung, dass wir Informationen von Dritten, die übermittelt oder gespeichert wurden, überwachen oder Umstände ausforschen müssten, die Hinweise auf nicht rechtmäßige Tätigkeiten ergeben. Davon nicht berührt, ist unsere Verpflichtung zur Sperrung oder Entfernung von Informationen, welche uns von den allgemeinen Gesetzen auferlegt wird. Wir haften allerdings insoweit erst in dem Moment, in dem wir von einer konkreten Verletzung von Rechten Kenntnis erlangen. Wenn wir von einer solchen Verletzung von Rechten Kenntnis erlangen, wird eine unverzügliche Entfernung der entsprechenden Inhalte erfolgen.

2. Haftung für Links

Unsere Internetseiten enthalten Links, die zu externen Internetseiten von Dritten führen. Auf die Inhalte dieser externen Seiten haben wir keine Einflussmöglichkeiten. Es ist uns daher nicht möglich, eine Gewähr für diese Inhalte zu übernehmen. Die Verantwortung dafür hat immer der jeweilige Anbieter/Betreiber der entsprechenden Internetseiten. Wir überprüfen die von uns verlinkten Internetseiten zum Zeitpunkt der Verlinkung auf einen möglichen Rechtsverstoß. Die Verlinkung kommt nur dann zustande, wenn ein rechtswidriger Inhalt zu diesem Zeitpunkt nicht erkennbar ist. Es kann uns jedoch, ohne einen konkreten Anhaltspunkt, nicht zugemutet werden, ständig die verlinkten Internetseiten inhaltlich zu kontrollieren. Wenn wir jedoch von einer Rechtsverletzung Kenntnis erlangen, werden wir den entsprechenden Link unverzüglich entfernen.

3. Urheberrecht

Die auf unseren Internetseiten enthaltenen Werke und Inhalte unterstehen dem Urheberrecht. Ohne schriftliche Genehmigung des jeweiligen Erstellers oder Autors dürfen die Werke bzw. Inhalte nicht vervielfältigt, bearbeitet, verbreitet und verwertet werden. Das Herunterladen und Kopieren unserer Internetseite ist für den privaten Gebrauch erlaubt, nicht jedoch für den kommerziellen. Wir weisen darauf hin, dass hinsichtlich der Inhalte auf unserer Internetseite, soweit sie nicht von uns erstellt worden sind, das Urheberrecht von Dritten beachtet wurde. Inhalte von Dritten erhalten als solche eine Kennzeichnung von uns. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns einen Hinweis erteilen würden, falls Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung gestoßen sind. Wenn wir von einer solchen Urheberrechtsverletzung Kenntnis erlangen, werden wir den entsprechenden Inhalt unverzüglich entfernen.

4. Datenschutz

Unsere Internetseite kann regelmäßig ohne die Angabe von personenbezogenen Daten genutzt werden. Falls solche Daten (z.B. Name, Adresse oder E-Mail) doch erhoben werden sollten, geschieht das, weitestgehend möglich, freiwillig. Eine Weitergabe dieser Daten darf nur dann erfolgen, wenn Sie ausdrücklich zustimmen.

Die Übertragung von Daten im Internet kann Sicherheitslücken beinhalten. Es ist daher möglich, dass Dritte Zugriff auf diese Daten erlangen. Ein lückenloser Schutz ist nicht möglich.

Wir widersprechen an dieser Stelle der Nutzung unserer Kontaktdaten, die wir im Impressum veröffentlicht haben, durch Dritte, die uns damit nicht verlangte Werbung/Informationsmaterial/Spam-Mails zukommen lassen oder zukommen lassen wollen. Sollte dies doch geschehen, behalten wir uns rechtliche Schritte dagegen vor.

Angabe der Quelle: Flegl Rechtsanwälte GmbH

 

Dresden ist meine Geburtsstadt und die Landeshauptstadt des Bundeslandes Sachsen.

Für viele ist Dresden eine der schönsten Städte der Welt. Für einige ist es eine ganze gewöhnliche Stadt und für mich meine Heimatstadt. 

Dresden verfügt sicherlich über jede Menge sehenswerte Bauten, Museen und touristische Ziele, doch wer in Dresden wohnen möchte, der erlebt unterschiedliche Stadtteile.

Dresden war lange in der Presse - erst ging ein Jahrzehntelanger Streit um die berühmt-berüchtigte Waldschlösschenbrücke zu Ende und dann der Verlust um das Weltkulturerbe. Bei diesem Thema spalten sich viele Dresden, so ich auch!

Nun ja, Dresden hat mich geprägt und prägt mich noch immer. Schließlich fahre ich 5 Tage die Woche nach Dresden, einmal quer durch und wieder zurück. 

Wer Pendler ist, kennt schnell die Zeiten, in denen Dresden keine schöne Stadt mehr ist und in der es wenig Interesse zeigt, welche schöne Bauten man da eben an sich vorüber gleiten lässt! 

Nun ja, es gibt viele Gründe in Dresden zu leben und es gibt noch mehr Gründe Dresden als Tourist mal zu sehen und zu erleben! Und es kann ja auch keiner Behaupt, dass es in Dresden keine ordentlichen Hotels gibt. Dresden ist super zum weggehen für jeden Bereich und wir haben auch eine sehr gute Infrastruktur! ABER: Dresden wird immer mehr zur Großstadt und mir persönlich zu groß! 

 

Dennoch möchte ich auf ein paar Denkmäler und Sehenswürdigkeiten hinweisen. 

  

Dresden-Wappen

Das Wappen der Landeshauptstadt Dresden        Quelle: wikipedia

    

Dorfhain - TEXT KOMMT NOCH

 

WEBCAMBILD

FRASE-WAPPENIch habe vor einer Weile mal die Unterlagen zur Familienchronik der Familie FRASE mit dem Sand von 1993 erhalten. In den letzten 20 Jahren hat sich einiges verändert und so möchte ich im Rahmen meiner Freizeit diese Chronik auffüllen und den einen oder anderen Familienkontakt wieder aufnehmen.

Da mein Opa Waldemar, der diese Familienchronik angefertigt hat, mittlerweile im stolzen Alter von 83 Jahren ist und seine Kräfte es nicht mehr zulassen, diese Chronik zu aktualisieren, möchte ich diese Aufgabe übernehmen.

 

Wenn jetzt jemand das hier liest, der mir dabei helfen kann, der kann sich gern an mich wenden.

 

Gleichzeitig beschäfte ich mich mit der Ahnenforschung der Familien:

- Mühlberg

- Schmollack

- Fritzkowski

 

Wer auch hier helfen kann, der darf sich gern bei mir melden. :-)

Design by vonfio.de